!WICHTIGER HINWEIS!

Aufgrund der aktuellen Situation in Österreich ist unser
Büro derzeit nur für AKTUELLE STERBEFÄLLE geöffnet.

Bitte unbedingt um telefonische Terminvereinbarung!

Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Beerdigung von Früh- und Totgeburten

Wahrscheinlich das Schlimmste, was passieren kann ...

Ist es notwendig, dass Mütter nach 20 Jahren noch immer nicht mit dem Ereignis fertig werden und sich fragen:

"Was ist damals mit meinem Kind passiert? Wohin wurde es gebracht, wo wurde es beerdigt, warum kann ich beim Grab kein Licht anzünden oder Blumen niederlegen?"

Das kann vermieden werden, indem man die Möglichkeit einer Beerdigung
in ein bestehendes Familiengrab oder in ein Kindergrab nützt.

Wünsche, wie
  • das Kind selbst anzukleiden
  • nochmals am Wohnhaus der Eltern vorbeizufahren
  • diverse Beigaben der Geschwister oder der Großeltern in den Sarg zu legen
  • den Kindersarg selbst zu bemalen oder zu schmücken
  • Finger- oder Fußabdrücke anzufertigen
  • zur Erinnerung eine Haarlocke abzuschneiden
  • den Sarg (oder die Schatulle) selbst tragen zu wollen, etc.

sollen erfüllt werden.

Selbst in der Aufbahrungshalle oder bei der Grabstelle kann, auf Wunsch der Eltern, alles problemlos so gestaltet werden, wie es gewünscht ist.


Beerdingung von Frühgeburten und Totgeburten Bestattung Fuchs

Senden Sie uns Ihre Anfrage!

Informationen zu Cookies und Datenschutz

Diese Website verwendet Cookies. Dabei handelt es sich um kleine Textdateien, die mit Hilfe des Browsers auf Ihrem Endgerät abgelegt werden. Sie richten keinen Schaden an.

Cookies, die unbedingt für das Funktionieren der Website erforderlich sind, setzen wir gemäß Art 6 Abs. 1 lit b) DSGVO (Rechtsgrundlage) ein. Alle anderen Cookies werden nur verwendet, sofern Sie gemäß Art 6 Abs. 1 lit a) DSGVO (Rechtsgrundlage) einwilligen.


Sie haben das Recht, Ihre Einwilligung jederzeit zu widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt. Sie sind nicht verpflichtet, eine Einwilligung zu erteilen und Sie können die Dienste der Website auch nutzen, wenn Sie Ihre Einwilligung nicht erteilen oder widerrufen. Es kann jedoch sein, dass die Funktionsfähigkeit der Website eingeschränkt ist, wenn Sie Ihre Einwilligung widerrufen oder einschränken.


Das Informationsangebot dieser Website richtet sich nicht an Kinder und Personen, die das 16. Lebensjahr noch nicht vollendet haben.


Um Ihre Einwilligung zu widerrufen oder auf gewisse Cookies einzuschränken, haben Sie insbesondere folgende Möglichkeiten:

Notwendige Cookies:

Die Website kann die folgenden, für die Website essentiellen, Cookies zum Einsatz bringen:


Optionale Cookies zu Marketing- und Analysezwecken:


Cookies, die zu Marketing- und Analysezwecken gesetzt werden, werden zumeist länger als die jeweilige Session gespeichert; die konkrete Speicherdauer ist dem jeweiligen Informationsangebot des Anbieters zu entnehmen.

Weitere Informationen zur Verwendung von personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit der Nutzung dieser Website finden Sie in unserer Datenschutzerklärung gemäß Art 13 DSGVO.